Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16 Januar 2018, 14:32:25
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren
News: Im Board CheckMail V3 gibt es eine Umfrage...

+  CheckMail Forum
|-+  CheckMail V2
| |-+  FAQ (Moderator: sebastian)
| | |-+  ungültiges Argument
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: ungültiges Argument  (Gelesen 9182 mal)
jopelabln
Newbie
*
Beiträge: 5



Profil anzeigen
ungültiges Argument
« am: 20 Mai 2007, 12:21:20 »

Hallo Forum,

ich habe mir gerade die Version "ck_mail-V2-beta-2022-ct.exe" geladen und installiert. beim Punkt 'Jetzt Mails checken' kommt die Fehlermeldung

Zitat
Windows-Socket-Fehler: Ein ungültiges Argument wurde angegeben (10022), auf API 'closesocket'

Diese Meldung hilft mir leider nicht im geringsten weiter.

Ich benutze POP3 auf Port 110

Danke Jörg
Gespeichert
sebastian
Moderator
Sr. Member
*****
Beiträge: 159



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #1 am: 22 Mai 2007, 20:44:36 »

Hallo Jörg,

hast du vielleicht eine Software-Firewall, die die Verbindung von CheckMail zum eMail-Server unterbrochen hat? Oder ein POP3-Viren-Scanner, der sich in die Verbindung mit reinhängt?

Ich schließe darauf, das CheckMail die Verbindung zum Server herstellen konnte, aber diese vorzeitig getrennt worden ist. Danach war es CheckMail nicht mehr möglich die Verbindung zu beenden und hat diese Fehlermeldung angezeigt.


Ich hoffe, dir hilft das weiter

Sebastian
Gespeichert
jopelabln
Newbie
*
Beiträge: 5



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #2 am: 23 Mai 2007, 19:55:40 »

Sowohl die Firewall als auch das AntiVir-Programm abgeschaltet.
Der Fehler bleiubt aber leider.

Gibt es sonst noch Tips zum einkreisen des Fehlers?

Danke schonmal
Jörg
Gespeichert
sebastian
Moderator
Sr. Member
*****
Beiträge: 159



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #3 am: 24 Mai 2007, 23:36:31 »

Kannst du mir sagen, ob CheckMail die neuen eMails anzeigt, nachdem du die Fehlermeldung weggeklickt hast?

Sebastian
Gespeichert
jopelabln
Newbie
*
Beiträge: 5



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #4 am: 25 Mai 2007, 20:29:04 »

Die Fehlermeldung kommt übrigens zweimal hintereinander.

Der Status meldet x von y Mails gecheckt.

Den/die Mailheader habe ich noch nie gesehen.

Beim Beenden gibt es dann zum Abschluß noch
Code:
Die Ausnahme "Unbekannter Softwarefehler" (0x0eedfade) ist in der Anwendung an der Stelle 0x7c812a5b aufgetreten
und
Zitat
Exception ESocketError in Modul CK_Mail.exe bei 00077A86
Windows-Socket-Fehler: Ein ungültiges Argument wurde angegeben (10022), auf API 'closesocket'.

p.s.: Ich verabschiede mich erstmal für eine Woche in den Pfingsturlaub

bis denne dann...
Jörg
« Letzte Änderung: 25 Mai 2007, 20:32:36 von jopelabln » Gespeichert
jopelabln
Newbie
*
Beiträge: 5



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #5 am: 28 September 2007, 01:28:36 »

*push*
Auf einem anderen PC läuft das Prog. so wie gewünscht.
Leider nicht auf meinem "Hauptrechner".
Ich habe es schon mit DeInstallieren und RegClean und anschliessender NeuInstallation versucht.
Die Fehlermeldung bleibt wie bereits gemeldet.
Sind unterschiedliche ".Net" Versionen dafür verantwortlich.

Da ich dieses Programm einfach genial finden, möchte ich es gerne benutzen und bei der Fehlerfindung/ Beseitigung helfen.

Nur was soll ich untersuchen/melden???

Gruß Jörg
Gespeichert
sebastian
Moderator
Sr. Member
*****
Beiträge: 159



Profil anzeigen
Re: ungültiges Argument
« Antwort #6 am: 02 Oktober 2007, 20:38:16 »

Hallo Jörg,

die unterschiedlichen .NET Versionen können dafür nicht verantwortlich sein. CheckMail verwendet diese nicht.
Ich muss mal sehen, wie ich Dir bei diesem Problem weiterhelfen kann. Finde es super, das du mir deine Unterstützung
bei der Fehlerbeseitigung anbietest.

Gruß
Sebastian
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP CheckMail Forum | Powered by SMF 1.0.8.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.
Prüfe XHTML 1.0! Prüfe CSS!